Ipon im Radio

Die ehemalige Mindanao Observerin Muriel Gahl hat eine ca. 30-minütige Radiosendung über unsere Arbeit hier in den Philippinen aufgenommen. Falls Ihr Interesse habt, mehr über die Arbeit von IPON zu erfahren, schaltet am 02.11.2015 um 19:20 Uhr SWR2 ein. Hier findet Ihr den Link zum Webradio: http://swr2.radio.de/

Viel Spaß wünscht das Team Mindanao!

*Ameisen gegen Goliath – Menschenrechtsbeobachtung auf den Philippinen*

„Wir haben ein Recht auf unser Land“, betont Jessie. Seit Jahrzehnten befindet sie sich im Streit mit einem mächtigen Großgrundbesitzer, der ihrer indigenen Gemeinschaft das Recht auf Land verwehrt. Ein Team deutscher Freiwilliger begleitet Jessie und ihre Mitstreiter_innen im Kampf um Land und Existenz. Ihre Präsenz als internationale Beobachter soll Gewalt eindämmen und Recht durchsetzen. Kann das funktionieren? Und wie kommen vier junge Frauen aus Deutschland in einem philippinischen Bergdorf zurecht? Die Studentin Muriel Gahl hat sich gut eingelebt. Trotzdem kann sie nicht anders als ihre Position als Menschenrechtsbeobachterin zu hinterfragen. In der Sendung berichtet sie von persönlichen Zweifeln, hoffnungsvollen Begegnungen und alltäglichen Herausforderungen auf den Philippinen.

*Neugierig? *

Dann *SWR 2*anschalten am*Montag 2. November um 19.20 Uhr.*

Am *Dienstag 3. November 10:05 Uhr *wird die Sendung wiederholt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s